Herzlich Willkommen auf den Seiten der Grund- und Mittelschule Lehrberg

Auf diesen Seiten findet sich alles Wissenswerte über unsere Schule. Viel Freude beim Schmöckern!

Aktuelles

|Positiver Covid-19-Fall an der GS

Soeben teilte das Gesundheitsamt der Schulleitung mit, dass im Zuge der Testungen wegen des Falles an der Mittelschule, auch in der Klasse 3/4b ein Schüler positiv auf Corona getestet wurde.

Deshalb hat das Gesundheitsamt für alle Schüler dieser Klasse (und die Lehrer), eine häusliche Quarantäne angeordnet, die bis zum 06.11.2020 dauert.

Die betreffende Eltern wurden verständigt.

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte direkt das Gesundheitsamt Ansbach, da die Schule in den Ferien telefonisch nicht erreichbar ist.

Mit den besten Wünschen,

Ihre Schulleitung

|Positiver Covid-19-Fall an der Mittelschule

Als Ergänzung und Erläuterung zum Schreiben des Gesundheitsamtes, das allen betroffenen Eltern und Erziehungsberechtigten zugegangen ist, möchte die Schulleitung an dieser Stelle Folgendes ergänzen:

Der Schulleitung wurde am Sonntag, den 25.10.2020 gegen Mittag ein positiver Covid-19-Fall in der Klasse 7a gemeldet. Der festgeschriebene Ablauf, der daraufhin in Kraft tritt, sieht Folgendes vor:

Alle möglichen Kontaktpersonen werden zügig verständigt und ihnen wird vorsorglich der Schulbesuch am nächsten Schultag untersagt, bis das Gesundheitsamt Ansbach weitere Schritte veranlasst.

Eben vom Gesundheitsamt Ansbach wurde dann am Montag, den 26.10.2020 nach Schilderung des Falles Folgendes angeordnet.

  • Alle Personen (Mitschüler, Lehrer, Personal der Mittagsbetreuung, etc.), die mit dem betreffenden Schüler seit Mittwoch den, 21.10.2020 Kontakt hatten, müssen sich in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben.
  • Außerdem müssen diese Personen einen Corona-Test machen. Dieser kann beim Hausarzt oder in einem Testzentrum erledigt werden. Das Ergebnis ist, wie im Schreiben erwähnt, dem Gesundheitsamt mitzuteilen. Selbst bei negativem Testergebnis muss aber die Quarantäne eingehalten werden.
  • Alle Entscheidungen (z.B. wer in Quarantäne muss) hat das Gesundheitsamt Ansbach getroffen. Die Schulleitung muss stellvertretend für das Gesundheitsamt, die Anordnung der Quarantäne den Eltern und Erziehungsberechtigten zukommen lassen. Diese ist via ESIS oder in Papierform erfolgt.

Die Lehrkraft der 7. Klasse, die sich deshalb ebenfalls in Quarantäne befindet, hat schnellstmöglich und professionell die Organisation des Hausunterrichts vorangetrieben und unterrichtet die Schülerinnen und Schüler in abgesprochener Art und Weise von zuhause. Materialien, die die Schüler benötigen, liegen im Foyer der Schule zum Abholen bereit. Dies wurde aber leider noch nicht von allen wahrgenommen.

Bei allem Verständnis für die Wut und den Ärger der Eltern, aber auch der Schüler, möchten wir an dieser Stelle ausdrücklich darum bitten, nicht der Schule den „schwarzen Peter“ zuzuschieben. Wir tun alles in unserer Macht Liegende, um diese Situation im Interesse aller erträglich zu machen.

Ihre Schulleitung,

M. Erben del Gaizo & B. Schimscha